Der Kimono umschließt die Welt, heißt es in einem japanischen Sprichwort. Und tatsächlich kennt man ihn weltweit als Inbegriff verspielter Schönheit und zeitloser Eleganz – als die in Seide gewebte Seele Japans.

Dies gilt umso mehr für die historischen, bereits getragenen Stoffe aus dem letzten Jahrhundert. Denn über die variantenreiche Materialität hinaus erzählen sie immer auch die Geschichten ihrer einstigen Trägerinnen.

SAIKUMO holt den erhabenen Zauber dieser prachtvollen Gewänder aus dem Schrank zurück ins Licht. Jedes Bild einzeln handgefertigt. Jedes Bild so individuell wie die verwendeten Kimonos. Jedes Bild ein Unikat.